Wahrscheinlich ist es so, dass der Beruf des Schauspielers einer der geilsten, erfüllendsten und schönsten Berufe der Welt ist.

Doch: Das Leben ist zu kurz, um nur einer Leidenschaft zu frönen; und so beschloss ich vor einigen Jahren, kritische, vorurteilsbewusste und empowernde Kinder- und Jugendbücher zu schreiben, da es mich schon immer sehr zur Literatur hingezogen hat; und habe so nebenbei ein völlig neues Genre erfunden. Was das für eines ist, könnt ihr HIER erfahren.

Darüberhinaus lebe ich das Leben eines Aktivisten, der, neben meinen Berufen, einen Großteil seiner Zeit und Kraft anderen Lebewesen widmet:

Mensch & Tier.

Denn auch aus diesem Grund habe ich überhaupt das Leben eines Künstlers gewählt:

Um mit dem, was ich mache, aufzurütteln und einen Samen in die Köpfe der Menschen zu pflanzen.

Damit sich die Dinge verändern.

Zum Guten.